Zahlen & Fakten

Projektdetails

ProjektnameLIFE Lech - Dynamic River System Lech
ProjektnummerLIFE15 NAT/AT/000167
Projektzeitraum1. September 2016 – 31. Dezember 2021
Budget6.093.220,00 €
EU-Förderung3.655.932,00 € (60 % Förderanteil)
Projektgebiet
Natura 2000-GebietNummerFFH-RichtlinieVogelschutz-Richtlinie
Tiroler LechAT3309000X (SCI)X (SPA)
Falkenstein, Alatsee, Faulenbacher- & LechtalDE8430303X (SCI)
Ammergebirge mit Kienberg und Schwarzberg sowie FalkensteinDE8330471X (SPA)
Projektumfang
  • 11 flussbauliche Maßnahmen
  • Artenschutzmaßnahmen
  • Monitoring
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Projektmanagement
Zielarten
  • A168 Flussuferläufer (Actitis hypoleucos)
  • A136 Flussregenpfeifer (Charadrius dubius)
  • 1092 Dohlenkrebs (Austropotamobius pallipes)
  • 1093 Steinkrebs (Austropotamobius torrentium)
  • 1163 Koppe (Cottus gobio)
  • Äsche (Thymallus thymallus)
  • 1166 Nördlicher Kammmolch (Triturus cristatus)
  • Laubfrosch (Hyla arborea)
  • Kreuzkröte (Epidalea calamita)
  • 1045 Bileks Azurjungfer (Coenagrion hylas)
  • Rotflügelige Schnarrschrecke (Psophus stridulus)
  • Gefleckte Scharrschrecke (Bryodemella tuberculata)
  • Deutsche Tamariske (Myricaria germanica)
Ziellebensräume
  • 3140 Oligo- bis mesotrophe kalkhaltige Gewässer mit benthischer Vegetation aus Armleuchteralgen
  • 3220 Alpine Flüsse mit krautiger Ufervegetation
  • 3230 Alpine Flüsse mit Ufergehölzen von Myricaria germanica
  • 3240 Alpine Flüsse mit Ufergehölzen von Salix elaeagnos
  • 7230 Kalkreiche Niedermoore
  • 7240* Alpine Pionierformationen des Caricion bicolorisatrofuscae
  • 91E0* Auenwälder mit Alnus glutinosa und Fraxinus excelsior (Alno-Padion, Alnion incanae, Salicion albae)

Der Lech bei der Johannesbrücke
Sonnenuntergang in Weißenbach
Wildfluss Lech
Deutsche Tamariske